Ich habe doch eine Familienhaftpflicht

Folgende Anfrage erreichte vor ein paar Tagen unser Büro: “unser Sohn hat eine Tür beschädigt. Wir haben unserer Familienhaftpflicht den Schaden gemeldet. Daraufhin wurde und ein Schadenformular zugesendet, ausgefüllt und auch wieder an die Versicherung zurückgeschickt. Antwort: die Schadensregulierung wird abgelehnt.”

Unsere erste Rückfrage: Wie alt ist denn der Sohn – 26 – und was macht der? – Ja, der ist im Werk.(Übersetzung für Nicht-Wolfsburger: Der arbeitet bei Volkswagen)
Eine Familienhaftpflichtversicherung versichert die Kinder der Familie mit. Und zwar in der Regel solange, bis die Kinder ihre Ausbildung bzw. Ihr Studium abgeschlossen haben. 
Danach ist nicht nur sehr sinnvoll, dass sich die Kinder selber versichern, danach ist auch finanziell möglich. Gute Haftpflichtversicherungen für Singles gibt es für rund 50 Euro im Jahr.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.