Pflegefall: Ist Ihre Immobilie gegen das Sozialamt gesichert?

Viele Menschen haben den Traum, die eigene Immobilie, die eigenen vier Wände zu besitzen. Und viele haben auch bereits Ihren Traum verwirklicht.

Was kann der Grund dafür sein, ein eigenes Haus oder eine eigene Wohnung sein eigen nennen zu können.

Eine Immobilie…

  • dient der Altersversorgung. Nicht in dem Sinne, dass sie einem eine monatliche Rente zahlt(es sei denn, sie ist vermietet) , sondern dass sich die Bewohner eben diese Miete sparen können.
  • ist eine Sicherheit gegenüber steigenden Mieten.
  • dient als Altersruhesitz für sich und seine/n Partner/in.
  • ist vielleicht auch eine Kapitalanlage.
  • ist als Erbe für die eigenen Kinder gedacht.

Für jeden Hausbesitzer oder Wohnungseigentümer ist dabei ein anderer Punkt wichtig, manchmal auch mehrere.

Was passiert, wenn der Pflegefall eintritt?

pflegefall-immobilie

Leider ist niemand davor gefeit, zum Pflegefall zu werden. Tendenziell wird jeder Dritte, der älter als 80 ist, zum Pflegefall. Bei Männern wird von dreien einer, bei Frauen von drei Personen zwei zum Pflegefall.

Und trotzdem ist Pflege keine Sache des Alters. Selbst durchtrainierten Menschen ist es schon passiert, dass ein Schlaganfall alles verändert hat und sie fortan auf fremde Hilfe angewiesen waren.

Tritt nun der Pflegefall ein, so müssen

  • Ersparnisse weitgehendst aufgebraucht werden
  • Immobilien und andere Vermögenswerte verkauft werden
  • Schenkungen der letzten 10 Jahre rückgängig gemacht werden
  • Das Sozialamt greift später auf nahe Angehörige zurück

Ihr Gebäude ist gegen die grundlegenden Gefahren abgesichert

Feuer, Sturm/Hagel, Leitungswasser und Elementarschäden(z.B. Starkregen), das sind grundlegende Gefahren, die mal schlechter, mal besser abgesichert sind. Die wenigsten haben allerdings diesen Rückgriff durch das Sozialamt abgesichert. Und bei einem Pflegefall sprechen wir über ein im Schnitt acht Jahre anhaltenden Zustand mit einer monatlichen Zuzahlung von 1.500 Euro und mehr. Da kommt dann ein Betrag von annähernd 150.000 Euro insgesamt zusammen.

Aus diesem Grund sollten wir uns einmal zusammen setzen und über Ihre Absicherung sprechen! Rufen Sie mich an.

Alles Gute,

 

Ihr/Euer

Florian Rex

 

 

Abonieren Sie auch meinen youtube Kanal, damit Sie auf dem Laufenden bleiben!

2 Gedanken zu „Pflegefall: Ist Ihre Immobilie gegen das Sozialamt gesichert?

  1. Michael Schober Antworten

    Hab mir Ihr Video angesehen, interessant Ihr Ansatz, und verkaufen Sie dann eine Pflegeversicherung?

    Beste Grüße aus Dresden
    Michael Schober Versicherungsmakler

    • FloRex Autor des BeitragesAntworten

      Hallo Herr Schober,

      danke für Ihr Kommentar. Ja, in diesem Fall ist eine Pflegeversicherung meiner Meinung nach passend.

      Viele Grüße aus Wolfsburg,

      Florian Rex

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.