Genau darum geht es beim Metallbauer oder Stahlbauer. Stahlträger, Bleche, Rundstahl, Rohre, vielleicht auch in Edelstahl oder Gewindestangen.

Anreißen, zusägen, bohren, schleifen, schweißen, Gewinde schneiden, kanten.

Am Ende wird oft was Großes draus. Und halt was Schweres.

Wofür braucht ein Metallbauer eine Betriebshaftpflichtversicherung?

Ein Mitarbeiter bearbeitet auf dem Betriebshof den Handlauf eines Geländers mit dem Winkelschleifers. Die Funken treffen auf den Lack eines Kunden, der dort sein Auto parkt. Die Metallspähne setzen sich auf dem Lack auf der Motorhaube fest. Diese muss komplett erneuert / lackiert werden.

Schweißarbeiten in einem Heizraum eines Seniorenheim führen trotz Sicherheitsvorkehrungen zu einem Brand. Das Gebäude ist danach nicht mehr bewohnbar.

Damit Fehler nicht die Existenz kosten: Betriebshaftpflicht

Jetzt anfragen: 05361/4639619

Sachversicherung