4 Tipps zum Thema Zeckenstiche

1. Ziehen Sie sich lange Hosen und geschlossene Schuhe beim durchqueren von Gras, Unterholz und Gebüsch an. Kleidung hilft, sich zu schützen. Vorsicht bei sehr dünnen Stoffhosen, hier können Zecken durchstechen.

2. Suchen Sie kurz nach einem Spaziergang Ihren Körper gründlich nach den anhänglichen Parasiten ab. Zecken suchen sehr häufig längere Zeit nach einer warmen, geschützten und gut durchbluteten Stelle am Körper, um zuzustechen.

3. Hat die Zecke zugestochen, ist eine gewisse Eile geboten. Sie muss so schnell wie möglich entfernt werden.

4. Die Zecke entfernt man durch eine leichte Zugdrehbewegung mit einer Zeckenzange oder einer Safecard/Zeckenkarte. Hierdurch verhindert man am effektivsten, dass Borrelioseerreger von der Zecke in den Blutkreislauf übertragen werden.

Passiert es doch einmal, dass sich eine Person mit einer Krankheit wie Borreliose oder FSME(Frühsommer-Meningoenzephalitis, eine Art der Hirnhautentzündung) festgestellt wird, ist es wichtig, dass die vorhandene Unfallversicherung dies genügend abdeckt.

Versicherungsmakler Wolfsburg


Mein Name ist Florian Rex und ich bin Versicherungsmakler aus Wolfsburg. Ich bin seit 2005 in der Versicherungsbranche tätig und seit 2009 als Versicherungsmakler im Interesse meiner Kunden unterwegs.

Mit dem Blog möchte ich Ihnen und Euch über interessante Dinge, Schäden, Infos zu Produkten und anderes aus meinem Büro berichten. Mit meinem RexCheck helfe ich meinen Kunden, im Bereich Ihrer Absicherung immer up2date und niemals unter- oder überversichert zu sein.


Folgen Sie mir auch auf Facebook!

Abonieren Sie auch meinen youtube Kanal, damit Sie auf dem Laufenden bleiben!

Versicherungsmakler Wolfsburg

Ein Gedanke zu „4 Tipps zum Thema Zeckenstiche

  1. Pingback: Zecken, Gefahr aus dem Wald(Video) |

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.